Aktuell Kirche

Vorbild Jerusalem

GOMARINGEN. Fest verwurzelt im Glauben mit offenem, neugierigen Blick für die Welt: So tritt Peter Rostan seine neue Pfarrstelle in Gomaringen an. Zuständig ist er dann für 4 600 Gemeindemitglieder. Eine stabile und starke Gemeinde mit einer lebendigen pietistischen Vergangenheit erwartet ihn. Die Geschichte aufzunehmen und zu bewahren und gleichzeitig einen Schritt in die Gegenwart zu tun, das begreift er als eine seiner Aufgaben in Gomaringen.

»Ich muss wissen, was ich glaube«: Pfarrer Peter Rostan an seiner neuen Wirkungsstätte, der Gomaringer Kirche. GEA-FOTO: WALDERI
»Ich muss wissen, was ich glaube«: Pfarrer Peter Rostan an seiner neuen Wirkungsstätte, der Gomaringer Kirche. Foto: Irmgard Walderich
»Ich muss wissen, was ich glaube«: Pfarrer Peter Rostan an seiner neuen Wirkungsstätte, der Gomaringer Kirche.
Foto: Irmgard Walderich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen