Aktuell Kreis Tübingen

Von Reutlingen auf den Höhnisch

GOMARINGEN/NEHREN/DUSSLINGEN. Es ist eine Premiere. Am 1. April hat Evelin Eißler-Krause als Schulsozialarbeiterin im Schulzentrum Steinlach-Wiesaz begonnen - die erste überhaupt für das Karl-von-Frisch-Gymnasium und die Maria-Sibylla-Merian-Realschule, wo sie im zweiten Stock ihr Büro hat. Die 35-jährige Pfullingerin, die an der Musikschule Reutlingen noch Blockflöte unterrichtet, hat in Tübingen Erziehungswissenschaften studiert. Ihr Hauptpraktikum hat sie an der Matthäus-Beger-Schule in Reutlingen absolviert, wo sie bisher schon als Schulsozialarbeiterin gearbeitet hat. Mit Evelin Eißler-Krause sprach Philipp Förder über Möglichkeiten und Grenzen der Schulsozialarbeit.
1Sie haben fünf Jahre Erfahrung in der Schulsozialarbeit. Was sind die größten Probleme der Schüler?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen