Aktuell Nahverkehr

Vision scheitert am fehlenden Gesetz

TÜBINGEN. Der großen Vision folgen die Mühen der Ebenen. Der ticketfreie Nahverkehr wird in Tübingen so schnell nicht Wirklichkeit werden. Es fehlen einfach die gesetzlichen Grundlagen dafür. Und es wird sie auch nicht so schnell geben, sagt jedenfalls Oberbürgermeister Boris Palmer. »Über dieses Thema werden wir erst wieder reden, wenn der neue Landtag gewählt wurde«, davon ist Palmer überzeugt. Die Gemeinderäte ließen sich nicht beirren, sondern diskutierten ausführlich im Wirtschaftsausschuss am Donnerstagabend über Grundrechte, Abgaben, Steuern und Fahrgastzahlen.

Ticketloser Nahverkehr in Tübingen bleibt vorerst ein Traum. Kommunen können dafür keine Abgaben erheben. Es fehlen die rechtlic
Ticketloser Nahverkehr in Tübingen bleibt vorerst ein Traum. Kommunen können dafür keine Abgaben erheben. Es fehlen die rechtlichen Grundlagen. Foto: Uschi Pacher
Ticketloser Nahverkehr in Tübingen bleibt vorerst ein Traum. Kommunen können dafür keine Abgaben erheben. Es fehlen die rechtlichen Grundlagen.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen