Aktuell Geschichte

Vergessene Straßen durchs Steinlachtal

Vor 85 Jahren begann die Trassierung der Reichsstraße 27, Tübingen und Hechingen erhielten Umgehungen. Im Mai vor 50 Jahren startete der vierspurigen Ausbau der B 27. Seither wird weiter geplant. Wenn der Lückenschluss bei Ofterdingen erfolgt ist, kann das Steinlachtal auf zwei Jahrtausende Verkehrsgeschichte zurückblicken. Im Mittelalter verlief der Fernverkehr über die Höhen des Rammerts, die Zollern führten ihn an der Alb entlang durch Mössingen

Die Karte zeigt den wieder entdeckten Verlauf einer mittelalterlichen Hauptstraße von Hechingen über Belsen nach Öschingen. Das
Die Karte zeigt den wieder entdeckten Verlauf einer mittelalterlichen Hauptstraße von Hechingen über Belsen nach Öschingen. Das kleine Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Lidar-Höhenrelief, mit dem sich ehemalige Straßen im Gelände wieder erkennen lassen. Foto: REPRO: WINTERMANTEL/GEOBASISDATEN LGL BW
Die Karte zeigt den wieder entdeckten Verlauf einer mittelalterlichen Hauptstraße von Hechingen über Belsen nach Öschingen. Das kleine Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Lidar-Höhenrelief, mit dem sich ehemalige Straßen im Gelände wieder erkennen lassen.
Foto: REPRO: WINTERMANTEL/GEOBASISDATEN LGL BW

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen