Aktuell Natur

Tag der offenen Gärten: Kräuterecken und lauschige Oasen

KUSTERDINGEN. »Einen schönen Garten habt ihr. Das sieht man von vorne ja gar nicht«, zeigten sich viele Besucher überrascht, die sich gestern auf den Weg in den Blumen- und Gemüsegarten von Lydia Walker und ihrer Tochter Sigrid Kreuzer gemacht hatten. Kein Wunder. Das Gartenparadies liegt verborgen hinterm Haus, hatte jetzt zum ersten Mal beim »Tag der offenen Gärten« des Kusterdinger Obst- und Gartenbauvereins die Pforten geöffnet. Lauschige Plätzchen mit bunten Stauden, dazwischen Taglilien und Rosenbögen, weiter hinten Salat und Beerensträucher, man sieht es dem Garten an, dass Lydia Walker hier jeden Tag mehrere Stunden arbeitet.

Tag der offenen Gärten Kusterdingen Juni 2014
Offene Gärten in Kusterdingen – Privatleute zeigen ihre Paradiese. Foto: Raphaela Weber
Offene Gärten in Kusterdingen – Privatleute zeigen ihre Paradiese.
Foto: Raphaela Weber

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen