Aktuell Justiz

Tübinger Staatsanwaltschaft beklagt Zunahme von Gewalt

TÜBINGEN/REUTLINGEN. Die Zahl der Akten wächst, aber ein wenig Besserung ist in Sicht – wenigstens, was den Arbeitsanfall betrifft. Erstmals hatte die Tübinger Staatsanwaltschaft in einem Jahr mehr als 50000 Fälle zu bearbeiten. Doch die 25 Staatsanwälte bekommen Verstärkung. 2,3 Stellen hat Justiz-Minister Guido Wolf (CDU) den Tübingern in Aussicht gestellt.

»Manche lassen sich zulaufen – und dann knallt’s«: Bei Körperverletzungen sind die Täter häufig alkoholisert.
»Manche lassen sich zulaufen – und dann knallt’s«: Bei Körperverletzungen sind die Täter häufig alkoholisert. Foto: dpa
»Manche lassen sich zulaufen – und dann knallt’s«: Bei Körperverletzungen sind die Täter häufig alkoholisert.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen