Aktuell Kreis Tübingen

Studie: Viele Ärzte denken ans Geld, nicht an die Gesundheit

TÜBINGEN. 77 Prozent der deutschen Klinikärzte haben ihren Patienten laut einer Tübinger Studie schon sinnvolle Behandlungen aus Kostengründen vorenthalten. Das habe eine bundesweite Umfrage bei 1137 Klinikärzten aus der Intensivmedizin und der Kardiologie ergeben, teilte die Universität Tübingen am Freitag mit. 13 Prozent der Ärzte gaben sogar an, sie müssten ihren Patienten mehr als einmal pro Woche eine nützliche Behandlung verweigern, weil ihr Budget ausgeschöpft sei, schreiben die Tübinger Medizinethiker in der »Deutschen Medizinischen Wochenschrift«.

FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen