Aktuell Kreis Tübingen

Student erkämpft sich Akteneinsicht

TÜBINGEN. Nächste Runde im Streit zwischen Studentenwerk-Geschäftsführer Oliver Schill und dem Asta-Vorsitzenden Daniel Keip. Der Jura-Student hat sich beim Verwaltungsgericht Sigmaringen per einstweiliger Anordnung Akteneinsicht in eine ganze Reihe von Dokumenten erstritten. Pünktlich vor der Sitzung des Verwaltungsrats am heutigen Donnerstag kann Keip, der im Verwaltungsrat des Studentenwerks sitzt, unter anderem den Arbeitsvertrag von Oliver Schill sowie mehrere Gutachten unter die Lupe nehmen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen