Aktuell Standort

Stadt Mössingen mit Potenzial und Problemen

MÖSSINGEN. Die Vorträge waren gespickt mit Zahlen, Details und Anmerkungen. Mössingen als Wirtschaftsstandort und Einkaufsstadt, als Wohn- Schul- und Kulturort. Bei der Versorgung mit Mittelzentrums-Funktion fürs Umland. Unternehmen, Handel, Gewerbegebiete, Pendler, Touristen. Dazu Kaufkraft, Zentralität, Verkehrsanbindung. Als Redner folgten direkt aufeinander Hans-Ernst Maute, Vizepräsident der IHK-Reutlingen und Vorsitzender des IHK-Gremiums für den Kreis Tübingen und der Mössinger OB Michael Bulander. Maute lieferte die Ergebnisse einer IHK-Erhebung zur Standortzufriedenheit, Bulander ein umfassendes Portrait der Stadt von A bis Z.

Themen bei der Veranstaltung »Wirtschaft trifft Kommune« der IHK Reutlingen in Kooperation mit der Mössinger Stadtverwaltung im
Themen bei der Veranstaltung »Wirtschaft trifft Kommune« der IHK Reutlingen in Kooperation mit der Mössinger Stadtverwaltung im Rathaus waren in der Diskussion die größere Zahl an sanierungsbedürftigen Häusern in der Innenstadt. Foto: Michael Merkle
Themen bei der Veranstaltung »Wirtschaft trifft Kommune« der IHK Reutlingen in Kooperation mit der Mössinger Stadtverwaltung im Rathaus waren in der Diskussion die größere Zahl an sanierungsbedürftigen Häusern in der Innenstadt.
Foto: Michael Merkle

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen