Aktuell Kreis Tübingen

Solaranlage für Retter ein heißes Eisen

KUSTERDINGEN. Im neuen Schweinemastbetrieb an der B 28 nahe Wankheim testeten die Abteilungen der Gesamtfeuerwehr Kusterdinger die Wasserversorgung im Fall eines Brandes im teilweise aus Holz gebauten Hauptgebäude. Dabei simulierten sie in der größten Übung seit zwei Jahren bewusst Gefahren, die durch neue technische Entwicklungen entstehen.

Feuerwehrleute umzingelten den Schweinemastbetrieb an der B 28 bei Wankheim. Doch es war zum Glück nur eine Übung. FOTO: MCE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen