Aktuell Kreis Tübingen

Schwierige Frage nach Gerechtigkeit

TÜBINGEN. Globalisierung wird von vielen als ungerecht wahrgenommen. Sie zu orten, fällt zunehmend schwerer. Wie die Globalisierung gerechter und womöglich effizienter gehandhabt werden kann, darüber haben sich Wissenschaftler der Hebrew University in Jerusalem und der Universität Tübingen unterhalten. Der Workshop auf dem Tübinger Schloss, der von dem Graduiertenkolleg »Globale Herausforderungen - transnationale Lösungswege« veranstaltet worden ist, knüpft an den im November 2006 begonnen Gedankenaustausch zwischen beiden Hochschulen an.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen