Aktuell Kreis Tübingen

Schulfrei nach Rohrbruch

DUSSLINGEN. Das Unglück geschah morgens um fünf Uhr. Die Hauptversorgungsleitung der Steinlach-Wasserversorgung, die die Hochzone im Bereich Maltschach und Eichenbuckel in Dußlingen versorgt, war gebrochen, eine bisher noch unbekannte Menge Wassers versickerte im Boden. Betroffen in doppeltem Sinne des Wortes waren unter anderem die beiden Schulen auf dem Höhnisch, das Karl-von-Frisch-Gymnasium und die Maria-Sibylla-Merian-Realschule.

Ein Wasserrohrbruch hat heute in Dußlingen zu erheblichen Störungen der Wasserversorgung geführt. GEA-FOTO: MEYER
Rohrwechsel: Das Leck in Dußlingen wird abgedichtet. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER
Rohrwechsel: Das Leck in Dußlingen wird abgedichtet. GEA-FOTO: JÜRGEN MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen