Aktuell Kreis Tübingen

Südweststrom steigt aus Nordsee-Windpark aus

TÜBINGEN. Der Stadtwerkeverbund Südweststrom steigt aus einem milliardenschweren Windkraft-Projekt in der Nordsee aus. Die Gesellschafterversammlung habe am Dienstag entschieden, den Kauf des von Pannen begleiteten Windparks »Bard Offshore 1« vorerst nicht weiterzuverfolgen, teilte die Gesellschaft in Tübingen mit. »Die Verzögerungen beim Bau und die nicht absehbaren Risiken bis zur Fertigstellung waren ausschlaggebend«, sagt Geschäftsführerin Bettina Morlok. Der Windpark, der rund 90 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum errichtet wird, soll Strom für 400 000 Haushalte liefern. Es galt jahrelang als so gut wie sicher, dass Südweststrom 70 Prozent der fertigen Anlagen kauft und dann betreibt.

Ein Windpark auf offener See.
Ein Windpark auf offener See. Foto: dpa
Ein Windpark auf offener See.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen