Aktuell Kreis Tübingen

Protest gegen Bolzplatz

NEHREN. Zunächst schien alles gar nicht so kompliziert. Als Ersatz für den Bolzplatz, der dem Netto-Markt an der Gomaringer Straße weichen muss, hat die Gemeinde Nehren gleich drei Varianten. Doch am Montag flatterte Bürgermeister Werner Landenberger ein Protestbrief mit 37 Unterschriften aus der Gartenstraße ins Haus. Darin melden die Anwohner Bedenken an gegen einen Bolzplatz auf dem Hämmerle-Gelände, das eine der drei Varianten ist. Die Einwände: der Lärm, der sich daraus entwickelnde Treffpunkt für Jugendliche mit allen Folgen und die Tatsache, dass es in diesem Teil der Gemeinde schon zwei Bolzplätze gebe.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen