Aktuell Kreis Tübingen

Prügel für die Planer

NEHREN. An den Sitzungssaal im Nehrener Rathaus hat Edwin Kuhn nicht die allerbesten Erinnerungen. Vor elf Monaten hat der Mann aus dem Tübinger Regierungspräsidium, der den Ausbau der B 27 plant, dort zuversichtlich verkündet, dass es für die Fußgänger und Radler bei Dußlingen eine schöne Brücke über die Bundesstraße geben wird, so dass die Nehrener ohne Gefahr zu ihrem Sportgelände an der Steinlach gelangen könnten. Sollte er damals auf Lob gehofft haben, wurde er enttäuscht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen