Aktuell Organspende

Organspende: »300 Patienten auf der Warteliste«

TÜBINGEN. Morgen ist Tag der Organspende. Manche Menschen werden diesen Tag als bedrückend empfinden. Während sie vielleicht seit Jahren schon auf eine Leber oder eine Niere warten und ihnen die Zeit davonläuft, nimmt die Zahl der Organspender weiter ab. Die letzte Hoffnung ist oft eine Lebendspende. Dabei ist einiges passiert, um das durch den Transplantationsskandal von 2012 erschütterte Vertrauen in das System wieder zurückzugewinnen.

Im Operationssaal beginnt der Aufbruch in ein neues Leben: Nierentransplantation an der Uniklinik Tübingen.
Im Operationssaal beginnt der Aufbruch in ein neues Leben: Nierentransplantation an der Uniklinik Tübingen. Foto: dpa
Im Operationssaal beginnt der Aufbruch in ein neues Leben: Nierentransplantation an der Uniklinik Tübingen.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen