Aktuell Kreis Tübingen

Neun Verdächtige verhaftet

TÜBINGEN. Immer wieder hatte die Polizei zugegriffen. Nach den vorläufig letzten Festnahmen im Juli ist die Tübinger Kripo nun überzeugt, wie schon 2004 erneut einen Ring litauischer Wanderdealer zerschlagen zu haben. Mittlerweile sind neun Verdächtige verhaftet, von denen einer allein seit Jahresbeginn im Kreis Tübingen mindestens zwei Kilogramm Heroin verkauft hat. Bei den Festnahmen stellten die Fahnder 25 Gramm Heroin und 230 Gramm Streckmittel sicher und beschlagnahmten 3 100 Euro Dealergeld. Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat bereits über 50 Ermittlungsverfahren eingeleitet, weitere Untersuchungen sind im Gang.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen