Aktuell Bauarbeiten

Neuer Blick auf Tübingen von der Germanenstaffel

TÜBINGEN. Der Weg allein war bei der Sanierung der Germanenstaffel nicht das Ziel. Obwohl man durch Bewältigung der 117 Treppenstufen – eine mehr als früher – direkt vom Eck der Mühlstraße mit der Gartenstraße viel schneller auf den Österberg gelangt. »Man bekommt jetzt von der Staffel aus auch eine andere Wahrnehmung der Stadt«, beschreibt Baubürgermeister Cord Soehlke bei einer Besichtigung der Baustelle, zu der die Stadtverwaltung die Presse eingeladen hatte, die besondere Qualität der Germanenstaffel.

Von der Mühlstraße hinauf auf die Höhen des Österbergs: Auf der Germanenstaffel  sind 117 Stufen zu überwinden.
Von der Mühlstraße hinauf auf die Höhen des Österbergs: Auf der Germanenstaffel sind 117 Stufen zu überwinden. Foto: Arnfried Lenschow
Von der Mühlstraße hinauf auf die Höhen des Österbergs: Auf der Germanenstaffel sind 117 Stufen zu überwinden.
Foto: Arnfried Lenschow

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen