Aktuell Kreis Tübingen

LEO liegt erst mal auf Eis

TÜBINGEN. Es ist der 21. Juli 1969. Gebannt sitzt der Zwölfjährige in den frühen Morgenstunden am Fernseher, starrt auf das flimmernde Schwarz-Weiß-Bild, auf dem schemenhaft, begleitet von Rauschen und Krächzen, eine unförmige Gestalt eine kleine Leiter hinabsteigt und, auf dem staubigen Boden angekommen, um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit den legendären Satz sagt: »Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Sprung für die Menschheit.«

LEO mit zwei Subsatelliten im Gefolge, die das Gravitationsfeld des Mondes vermessen sollen.
FOTOMONTAGE: DLR/ASTRIUM
LEO mit zwei Subsatelliten im Gefolge, die das Gravitationsfeld des Mondes vermessen sollen. FOTOMONTAGE: DLR/ASTRIUM
LEO mit zwei Subsatelliten im Gefolge, die das Gravitationsfeld des Mondes vermessen sollen. FOTOMONTAGE: DLR/ASTRIUM

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen