Aktuell Kreis Tübingen

Lebende Legenden auf noblen Flitzern

TÜBINGEN. Sieben Mal Weltmeister, 52 Grand-Prix-Siege und ein Orden von der britischen Königin für seine Verdienste um den Motorrennsport: Phil Reads Bilanz ist beachtlich. Der Motorrad-Schumi der 60er und 70er Jahre war Ehrengast beim 14. Internationalen MV Agusta-Treffen am Wochenende in Tübingen.

Stolz und Bewunderung beim Agusta-Treff in Tübingen: der ehemalige Rennfahrer Phil Read (rechts). FOTO: ALM
Stolz und Bewunderung beim Agusta-Treff in Tübingen: der ehemalige Rennfahrer Phil Read (rechts). FOTO: ALM

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen