Aktuell Bau

Landhaussiedlung: Rückkehr bis zum Jahrestag denkbar

MÖSSINGEN-ÖSCHINGEN. Der Boden vibriert – eine schwere Walze festigt den Untergrund auf der breiten Zufahrt in den Rutschhang oberhalb der Landhaus-Siedlung in Öschingen. Auch dank dem guten Wetter gehen die Arbeiten zur Sicherung und Entwässerung des Hangs offenbar rasch voran, laufen wohl optimal. Bei einem Pressetermin mit Mössingens OB Michael Bulander und den zuständigen Baufachleuten wird über das Fortschreiten der Bohrungen und die einzelnen dort entstehenden Bauten erstmals direkt im Gelände informiert.

Die Arbeiten zur Sicherung und Entwässerung des Rutschhangs in Öschingen laufen
Die Arbeiten zur Sicherung und Entwässerung des Rutschhangs in Öschingen laufen. Foto: Jürgen Meyer
Die Arbeiten zur Sicherung und Entwässerung des Rutschhangs in Öschingen laufen.
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen