Aktuell Kreis Tübingen

»Lösung im Rahmen des Möglichen angestrebt«

GOMARINGEN. Zugegeben, schön ist die Doppelscheuer beim Großen Haus in Gomaringen nicht anzusehen, der Zahn der Zeit hat sichtbar am alten Fachwerk genagt, der gestampfte Lehm ist aus mancher Fachung bereits herausgebröckelt, das Weidengeflecht sichtbar. Im Gegensatz zum aufwendig sanierten 400 Jahre alten Großen Haus macht sie wirklich nichts mehr her und wirkt im Gesamt-Ensemble eher störend.

Auch ein Abriss ist denkbar: die Scheuer beim Großen Haus.
FOTO: ULP

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen