Aktuell Wissenschaft

Knochen in der Räucherkammer

TÜBINGEN. Bei Rauchern, Diabetikern und Leberpatienten heilen Knochen schlechter als bei anderen Menschen. Das wissen Mediziner schon lange. Was genau aber bei Rauchern den Heilungsprozess in die Länge zieht, ist noch nicht so recht klar. Erst recht nicht, ob es etwas gibt, was die negativen Auswirkungen des Nikotins neutralisiert. Der Einfluss von Nikotin auf Knochenzellen ist eine der Fragestellungen am neuen Institut für unfallmedizinische Forschung an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik. Denn dort wird untersucht, wie sich der Lebensstil auf Knochen-Heilungsprozesse auswirkt.

Rauchen für die Wissenschaft: Mit dieser Spezialkonstruktion untersuchen Wissenschaftler an der BG-Unfallklinik die Wirkung von Nikotin auf Knochenzellen.
Rauchen für die Wissenschaft: Mit dieser Spezialkonstruktion untersuchen Wissenschaftler an der BG-Unfallklinik die Wirkung von Nikotin auf Knochenzellen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen