Aktuell Kreis Tübingen

Kleiner als Benedikt war keiner

TÜBINGEN. Benedikt ist gerade ein gutes Jahr alt und schreibt schon Medizingeschichte. An dem kleinen Jungen wurden gleich zwei Eingriffe vorgenommen, die es zuvor noch in keiner anderen Klinik bei einem so kleinen Kind gegeben hat. Dem damals 3,9 Kilo schweren Säugling übertrugen Ärzte an der Tübinger Uniklinik die Niere eines Vierjährigen, nachdem sie zuvor seine Harnblase erweitert hatten. Der Kleine ist inzwischen zu Hause bei seinen Eltern in Sindelfingen und hat gute Chancen, ein Leben ohne größere Einschränkungen zu führen. Die Ärzte sind stolz: »Nicht jedes Transplantationszentrum kann das«, sagt Oliver Amon, der als Spezialist für Nierenerkrankungen bei Kindern Benedikt das Jahr über begleitet hat.

Nachdem es Benedikt - hier mit seinem Vater - jetzt besser geht, holt er nach, was er in den ersten Monaten verpasst hat.  GEA-F
Nachdem es Benedikt - hier mit seinem Vater - jetzt besser geht, holt er nach, was er in den ersten Monaten verpasst hat. GEA-FOTO: GISEL
Nachdem es Benedikt - hier mit seinem Vater - jetzt besser geht, holt er nach, was er in den ersten Monaten verpasst hat. GEA-FOTO: GISEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen