Aktuell Kreis Tübingen

KI als Treibstoff für die lokale Wirtschaft

Der GEA-Kandidatencheck zur Landtagswahl: Die Bewerber der sechs aussichtsreichsten Parteien des Wahlkreises 62 Tübingen beantworten jeweils fünf Fragen zu aktuellen Themen. Es geht um die Maßnahmen zum Klimaschutz, wie der Modernisierungsstau an Hochschulen abgebaut werden soll, um die Verbesserung der Pflege-Situation und um den Wandel der Industrie hin zur künstlichen Intelligenz. Heute im Fokus: Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz bei der Arbeit: Am Max-Planck-Institut in Tübingen werden nicht nur die Greiffähigkeiten von Roboter Apo
Künstliche Intelligenz bei der Arbeit: Am Max-Planck-Institut in Tübingen werden nicht nur die Greiffähigkeiten von Roboter Apollo weiterentwickelt. FOTO: YAMADA/MPI
Künstliche Intelligenz bei der Arbeit: Am Max-Planck-Institut in Tübingen werden nicht nur die Greiffähigkeiten von Roboter Apollo weiterentwickelt. FOTO: YAMADA/MPI

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen