Aktuell Kartellverfahren

Kartellverfahren: Landrat will neues Modell für den Wald

KREIS TÜBINGEN. Dem Kartellamt ist der Holzverkauf nach baden-württembergischen Muster ein Dorn im Auge. Das Oberlandesgericht hat den Wettbewerbshütern recht gegeben. Bürgermeister und Privatleute fürchten nun, dass der Wald künftig schlechter betreut wird. Joachim Walter will das verhindern. Der Tübinger Landrat strebt ein neues Modell an, das er gemeinsam mit den Gemeinden und Nachbarlandkreisen realisieren will.

Foto: Joachim Kreibich
Foto: Joachim Kreibich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen