Aktuell Kreis Tübingen

Herrin über vierzig Völker

MÖSSINGEN-ÖSCHINGEN. Der Deutsche Imkerbund hat für 2008 das Motto »Jahr der Frau in der Imkerei« gewählt. Damit möchte er mehr weiblichen Nachwuchs gewinnen, denn Frauen sind in der Imkerei eine Rarität. Auch Sabine Schultz aus Öschingen sieht sich so. Die gelernte Hebamme machte im Jahr 2000 einen Anfängerkurs. Jetzt hat die Bioland-Imkerin über 40 Völker, besucht mit ihrem Honig und ihren Bienenprodukten Märkte in der Region und vermarktet die Waren ihrer Imkerei »Honigunde« über Naturkostläden. GEA-Mitarbeiterin Raphaela Weber hat nachgefragt, weshalb so wenig Frauen imkern.

Die Öschinger Imkerin Sabine Schultz liebt das Summen der Bienen und den Geruch von Wachs und Honig.  FOTO: WEBER
Die Öschinger Imkerin Sabine Schultz liebt das Summen der Bienen und den Geruch von Wachs und Honig. FOTO: WEBER
Die Öschinger Imkerin Sabine Schultz liebt das Summen der Bienen und den Geruch von Wachs und Honig. FOTO: WEBER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen