Aktuell Gesundheit

Gefährliche Antibiotika-Resistenzen nehmen zu

TÜBINGEN. »Antibiotika sind die am häufigsten gefälschten Medikamente«, weiß Richard Neci, Direktor der Zentralapotheke in Bukavu, Demokratische Republik Kongo. »Wir müssen die Gesundheitszentren davon überzeugen, nur qualitativ hochwertige Medikamente zu kaufen. Und die Regierungen auf das Problem aufmerksam machen. Sie könnten den Handel über Lizenzen für die Einfuhr steuern.«

Eine Labormitarbeiterin hält eine Indikatorkulturplatte mit Bakterien in der Hand. (Archivbild)
Eine Labormitarbeiterin hält eine Indikatorkulturplatte mit Bakterien in der Hand. (Archivbild) Foto: dpa
Eine Labormitarbeiterin hält eine Indikatorkulturplatte mit Bakterien in der Hand. (Archivbild)
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen