Aktuell Kultur

Gedenkstätte für Hermann Hesse

TÜBINGEN. Es ist staubig. Und duster. Mitten im Raum windet sich eine gusseiserne Wendeltreppe ins Nirgendwo. Boris Palmer ahnt, was hier allen durch den Kopf geht. »Sie werden sagen. Wo sind die Bücher?« Der Tübinger OB gibt auch gleich die Antwort. »Eingelagert im Kulturamt.« Dort steht auch das rote Sofa, auf dem schon Udo Lindenberg Platz nahm. In den historischen Räumen des Antiquariats Heckenhauer am Holzmarkt regieren derzeit die Handwerker. Im nächsten Sommer soll an dieser Stelle die Hesse-Gedenkstätte eröffnet werden.

Das Haus an der Ecke Holzmarkt/Lange Gasse wird derzeit restauriert. Es teilt sich mit dem Nachbargebäude das Treppenhaus.
Das Haus an der Ecke Holzmarkt/Lange Gasse wird derzeit restauriert. Es teilt sich mit dem Nachbargebäude das Treppenhaus. Foto: Brigitte Gisel
Das Haus an der Ecke Holzmarkt/Lange Gasse wird derzeit restauriert. Es teilt sich mit dem Nachbargebäude das Treppenhaus.
Foto: Brigitte Gisel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen