Aktuell Kreis Tübingen

Freiheit währte nicht lange

HECHINGEN. Nicht lange währte die Freiheit zweier Männer, die am Mittwoch kurz vor 8 Uhr aus der Justizvollzugsanstalt Hechingen ausgebrochen waren. Schon wenige Stunden nach ihrem Ausbruch fing die Polizei die beiden Entflohenen wieder ein. Während die Fahndung nach dem 34-Jährigen mit dem Polizei-Hubschrauber zunächst erfolglos blieb, war der Hinweis eines Zeugen auf eine verdächtige Person in Hechingen ein Treffer. Bei einer gezielten Suche wurde der 34-Jährige widerstandslos festgenommen. Bei seinem 36-jährigen Komplizen gab es schnell Hinweise auf eine mögliche Bezugsadresse in Bad Dürrheim. Bei der Überprüfung dieser Adresse wurde auch der zweite Häftling problemlos festgenommen. Den beiden droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefangenen-Meuterei. (pd)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen