Aktuell Tiere

Firstwald: Die Besitzer der erschossenen Kälber, fragen sich, ob die Polizei richtig handelte

Nachdem die Polizei drei ausgebüxte Kälber am Firstwald erschossen hat, hinterfragen die Besitzer die Aktion.

Sie mussten ihre Neugier auf die große weite Welt mit dem Leben bezahlen: Die drei schottischen Hochrindkälber Bianca, Cinderell
Sie mussten ihre Neugier auf die große weite Welt mit dem Leben bezahlen: Die drei schottischen Hochrindkälber Bianca, Cinderella und Selma waren in Öschingen aus der Koppel ausgebüxt und wurden, weil sie sich trotz mehrerer Versuche nicht einfangen ließen, von der Polizei bei Gomaringen erschossen. FOTO: PRIVAT
Sie mussten ihre Neugier auf die große weite Welt mit dem Leben bezahlen: Die drei schottischen Hochrindkälber Bianca, Cinderella und Selma waren in Öschingen aus der Koppel ausgebüxt und wurden, weil sie sich trotz mehrerer Versuche nicht einfangen ließen, von der Polizei bei Gomaringen erschossen. FOTO: PRIVAT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen