Aktuell Nabu

Findelstorch wurde in Mössingen gesund gepflegt

MÖSSINGEN. Die Hilfs-Aktion ist geglückt, eine Freilassung war nun möglich: Ein verletzter Weißstorch könnte es gerade noch schaffen, sich dem jährlichen Vogelzug gen Süden anzuschließen. »Das ist eine seltene Erfolgsgeschichte«, freut sich der Leiter des Nabu-Vogelschutzzentrums Mössingen. Daniel Schmidt-Rothmund, als promovierter Biologe auf die Ornithologie (Vogelkunde) spezialisiert, hat den einjährigen, geschwächten Storch vor drei Wochen im Zentrum aufgenommen und aufgepäppelt.

Verletzung verheilt: Daniel Schmidt-Rothmund, Leiter des Nabu-Vogelschutzzentrums in Mössingen,  kann  seinen Storchenpflegling
Verletzung verheilt: Daniel Schmidt-Rothmund, Leiter des Nabu-Vogelschutzzentrums in Mössingen, kann seinen Storchenpflegling in die Freiheit entlassen. Dieser kann so den Vogelzug gemeinsam mit seinen Artgenossen noch schaffen. FOTO: NABU
Verletzung verheilt: Daniel Schmidt-Rothmund, Leiter des Nabu-Vogelschutzzentrums in Mössingen, kann seinen Storchenpflegling in die Freiheit entlassen. Dieser kann so den Vogelzug gemeinsam mit seinen Artgenossen noch schaffen. FOTO: NABU

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen