Aktuell Vergangenheit

Fakten gegen die Ehrenbürgerwürde

Studie über Nazi-Verstrickung des früheren Tübinger OB Hans Gmelin im vollen Ratssaal vorgestellt

Tübingens früherer Oberbürgermeister Hans Gmelin (links) verabschiedet im Jahr 1960 seinen Stellvertreter Bürgermeister Helmut W
Tübingens früherer Oberbürgermeister Hans Gmelin (links) verabschiedet im Jahr 1960 seinen Stellvertreter Bürgermeister Helmut Weihenmaier. Beide Politiker waren durch ihre Nazi-Verstrickungen belastet. FOTO: ALFRED GÖHNER/TÜBINGER STADTARCHIV
Tübingens früherer Oberbürgermeister Hans Gmelin (links) verabschiedet im Jahr 1960 seinen Stellvertreter Bürgermeister Helmut Weihenmaier. Beide Politiker waren durch ihre Nazi-Verstrickungen belastet. FOTO: ALFRED GÖHNER/TÜBINGER STADTARCHIV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen