Aktuell Kreis Tübingen

Für gesetzlichen Mindestlohn

TÜBINGEN. Sie kämpft für einen generellen gesetzlichen Mindestlohn, für mehr Bildung und Betreuung und mehr Chancengleichheit. Manuela Schwesig, Mitglied im Schatten-Kabinett des SPD-Kanzler-Kandidaten Frank-Walter Steinmeier, machte am Sonntag auch in Tübingen Station. Die Ministerin aus Mecklenburg-Vorpommern warb unter anderem für eine Bürgerversicherung, bei der der Chefarzt mehr einzahlt als die Krankenschwester. Anders als die FDP: »Die wollen amerikanische Verhältnisse. Dabei versucht Obama das Gegenteil.« (-jk)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen