Aktuell Kreis Tübingen

Eiswalzer und Doppelquadrille: Tanzfest des Albvereins auf dem Marktplatz

TÜBINGEN. Fidel- und Geigenklänge auf dem Marktplatz. Wummernde Bässe am Anlagensee. Hier Brauchtum, dort Subkultur: In Tübingen spielte zwei Tage die Musik. Vor den Toren das Ract-Festival (vgl. Seite 22), hinter der Neckarfront das Landesfest des Schwäbischen Albvereins. Für tausende von Mitgliedern der größten europäischen Heimat- und Wandervereinigung hieß die Marschroute am Wochenende: auf in die Heimatstadt des Vereinsgründers Eugen Nägele.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen