Aktuell Kreis Tübingen

Eine Werkstatt voller Mädchen?

TÜBINGEN. Es ist ein ungewohntes Bild: Mädchen stehen in einer Schreinerei mit Gehörschutz vor einer Kreissäge. Ausbildungsmeister Helmut Biesinger zeigt den Mädchen, die zum GirlsÔ Day in die Bildungsakademie Tübingen gekommen sind, wie man einen Holzrahmen herstellt: "Zuerst wird das vorgefräste Rahmenprofil geschliffen. Dann an der Kreissäge zugeschnitten, anschließend muss an der Fräsmaschine die Eckverbindung herausgefräst werden. Der ganze Rahmen wird nun mit einer Schwalbenschwanzverbindung zugeleimt und dann lackiert".

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen