Aktuell Unterstützung

Ein Land, das »Fremden« Land gibt

MÖSSINGEN/KAMPALA. Es gibt Menschen, die begeistern, ja gewinnen einen mit ihrem Wesen sofort. Mayanja Gonzaga ist so ein faszinierender Menschenfischer. Der aus Uganda stammende Priester ist Vikar in der katholischen Seelsorgeeinheit Steinlach-Wiesaz. Wo gleich so viel angenehme Nähe ist, fällt es nicht leicht, auch übers Gegenteil zu sprechen. »Angst vor Fremden, das kommt häufig vor«, sagt Mayanja. Nur kurz wird die Situation in Deutschland rund um Flüchtlinge gestreift, sich ergebende Probleme, weniger schöne Begleiterscheinungen, aber auch die große Hilfsbereitschaft, der weite Weg vom Versorgen bis zur konsequenten gesellschaftlichen Integration.

Eine Straßenszene aus Kampala: Händler bieten Waren an, Menschen kaufen ein. FOTO: DPA
Eine Straßenszene aus Kampala: Händler bieten Waren an, Menschen kaufen ein. Foto: dpa
Eine Straßenszene aus Kampala: Händler bieten Waren an, Menschen kaufen ein.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen