Logo
Aktuell Kreis Tübingen

Dußlinger Gemeinderat hält an geplanter Realschule fest

Trotz Anwohnerprotesten, fast 200 Unterschriften gegen das Projekt und Bedenken im Gremium hält der Dußlinger Gemeinderat mehrheitlich an der geplanten Realschule in Trägerschaft der FES Reutlingen fest (9 Ja-Stimmen, 3 Nein, 2 Enthaltungen).

Klassenzimmer
Schüler im Unterricht. Foto: Bernd Wüstneck Foto: Bernd Wüstneck
Schüler im Unterricht. Foto: Bernd Wüstneck
Foto: Bernd Wüstneck

In einer mehr als dreistündigen Diskussion über den Bebauungsplan äußerten Anwohner ihren Unmut über einen »Betonklotz in der Ortsmitte«. Bürgermeister Thomas Hölsch indes hob die Vorzüge der zentralen Lage und die Erweiterung des schulischen Angebots hervor. Ein Entgegenkommen: die maximale Gebäudehöhe wurde von 15,50 Meter auf 12 Meter reduziert. Ob den Anwohnern das reicht, ist noch offen. Nach der Sitzung berieten einige über einen möglichen Bürgerentscheid. (GEA)