Aktuell Kreis Tübingen

»Die Familie hat sich geändert«

MÖSSINGEN. »Alles wartet«, bringt ein Mann die Stimmung auf den Punkt. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen ist angekündigt. »Hoffentlich hat niemand Platzangst«, meint Heinz Hierl und blickt im voll besetzten Veranstaltungsraum des Mössinger Mehrgenerationenhauses um sich. Ein Stockwerk tiefer wird noch am Buffet Hand angelegt. Überall schauen Leute aus dem Fenster. Dann kommt die Ministerin, tritt in den Raum. Die achtmonatige Anna im Arm ihrer Mutter Eva Faiß gehört zu den jüngsten Gästen. Sie quietscht vergnügt.

Ingeborg Bornhak (links) liest aus einem Buch vor, Ursula von der Leyen (Mitte) und Annette Widmann-Mauz hören bei ihrem Besuch
Ingeborg Bornhak (links) liest aus einem Buch vor, Ursula von der Leyen (Mitte) und Annette Widmann-Mauz hören bei ihrem Besuch im Mössinger Mehrgenerationenhaus zusammen mit Kindern zu. Da alles etwas anders ist, tollen manche auch aufgeregt herum. FOTO: TRINKHAUS
Ingeborg Bornhak (links) liest aus einem Buch vor, Ursula von der Leyen (Mitte) und Annette Widmann-Mauz hören bei ihrem Besuch im Mössinger Mehrgenerationenhaus zusammen mit Kindern zu. Da alles etwas anders ist, tollen manche auch aufgeregt herum. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen