Aktuell Pilgern

Den Schnickschnack zurückgelassen

OFTERDINGEN. Rudi aus Österreich, der jeden Tag seine »Gedanken zum Tag« niederschreibt und sie anschließend seinen Begleitern mitteilt; Anita aus Buxtehude, die eigentlich nur Sport machen will und dabei letztlich doch ihren Weg zu Gott findet; Detlev aus Köln, der »wie ein Maschinengewehr« französische Sätze auf Besucher niederprasseln lässt und dann in deutscher Sprache seine Lebensgeschichte erzählt – die Liste origineller, witzreicher und einprägsamer Begegnungen, die Wolfgang Haug auf seiner Pilgerreise erlebt hat, ließe sich noch seitenlang fortführen.

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela lernte Wolfgang Haug (Mitte) viele interessante Menschen kennen. Hier ist er mit zwei We
Auf dem Weg nach Santiago de Compostela lernte Wolfgang Haug (Mitte) viele interessante Menschen kennen. Hier ist er mit zwei Weggefährten aus Österreich unterwegs. FOTO: PRIVAT
Auf dem Weg nach Santiago de Compostela lernte Wolfgang Haug (Mitte) viele interessante Menschen kennen. Hier ist er mit zwei Weggefährten aus Österreich unterwegs. FOTO: PRIVAT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen