Aktuell Jubiläum

Das Gedächtnis Gomaringens

GOMARINGEN. Der Bürgersaal im Gomaringer Schloss war bis zum letzten Platz voll. Nur zwölf Menschen trafen sich dagegen vor genau 25 Jahren zur Gründung des Geschichts- und Altertumsvereins. Der Verein hat in einem Vierteljahrhundert viel bewegt. Das große Engagement für die Ortsgeschichte würdigten viele Gäste, darunter der frühere Tübinger Regierungspräsident Hubert Wicker, Landrat Joachim Walter und sein Stellvertreter Hans-Erich Messner, die Bürgermeister Steffen Heß und Thomas Hölsch, Ortschaft- und Gemeinderäte.

Keine Ausstellung im Schloss ohne die Kulturwissenschaftlerin Birgit Walliser-Nuber. Ganz links vorn zu sehen: der Tübinger Krei
Keine Ausstellung im Schloss ohne die Kulturwissenschaftlerin Birgit Walliser-Nuber. Ganz links vorn zu sehen: der Tübinger Kreisarchivar Dr. Wolfgang Sannwald, der Autor des Gomaringer Heimatbuches. Foto: Irmgard Walderich
Keine Ausstellung im Schloss ohne die Kulturwissenschaftlerin Birgit Walliser-Nuber. Ganz links vorn zu sehen: der Tübinger Kreisarchivar Dr. Wolfgang Sannwald, der Autor des Gomaringer Heimatbuches.
Foto: Irmgard Walderich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen