Aktuell Kreis Tübingen

Cleverer Schüler mit Römermuseum

TÜBINGEN/ROTTENBURG. An den Römern geht kein Weg vorbei, wenn es am Tag des offenen Denkmals 2009, am 13. September, um »historische Orte des Genusses« geht. Rottenburg mixt Römer und Bischöfe respektive deren Bauwerke aus acht Jahrhunderten bei einem Altstadt-Rundgang und zeigt seine römische Therme aus dem 2. Jahrhundert unter dem Eugen-Bolz-Gymnasium. Tübingens Liste mit historischen Gasthäusern, Weinstuben und Studentenkneipen, mit Villengarten und dem Speisesaal von Hölderlins und Hegels Evangelischem Stift ist länger, aber längst nicht mit so vielen Jahrhunderten beladen.

Freude über den römischen Fund 1979 in Rainau im Ostalbkreis: Dieter Planck, links mit Pfeife, und Kollegen. 
FOTO: LANDESDENKMA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen