Aktuell Gericht

Bewährungsstrafe für Schläger vom Holzmarkt

TÜBINGEN. Es war »knapp am Rande«, wie Richter Martin Streicher am Montag bei der Urteilsverkündung erklärte, aber die 3. Große Jugendkammer des Tübinger Landgerichts gab dem Angeklagten noch eine Chance. Der 20-Jährige hatte am 24. Juli 2014 auf dem Tübinger Holzmarkt nach einem Streit einen Mann zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Das Gericht verurteilte jetzt den Schläger wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren, die zur Bewährung ausgesetzt wird.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen