Aktuell Kreis Tübingen

Bedingte Gleichberechtigung am Bus

MÖSSINGEN. Im Jahr 2006 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Konvention für Menschen mit Behinderungen. Ganze drei Jahre dauerte es, bis sie schließlich Anfang 2009 in Deutschland verbindlich in Kraft trat. Damit wurde Behinderung als ein Menschenrechts-Thema anerkannt und ein Perspektivenwechsel vollzogen. Der Patient wird zum Bürger und Träger von Rechten - ein Meilenstein für Menschen mit Behinderung.

Gotthilf Lorch sitzt selbst im Rollstuhl. Er kämpft für die Rechte von Menschen mit Behinderungen.
FOTO: LOB

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen