Aktuell Einsiedel

Bald Fotovoltaik statt Wasserkraft in Kirchentellinsfurt?

Was wird aus dem Pumpspeicherwerk Kirchentellinsfurt? 2012 wurde der reguläre Betrieb des Beckens auf dem Einsiedel wegen Unwirtschaftlichkeit eingestellt. Inzwischen wird überlegt, ob man es anderweitig nutzen kann.

Das Staubecken auf dem Einsiedel hält nicht mehr dicht. Das Kraftwerk instandzusetzen, wäre zu teuer. Doch auf der leeren Fläche
Das Staubecken auf dem Einsiedel hält nicht mehr dicht. Das Kraftwerk instandzusetzen, wäre zu teuer. Doch auf der leeren Fläche wäre Platz für Solarmodule. Foto: Manfred Grohe
Das Staubecken auf dem Einsiedel hält nicht mehr dicht. Das Kraftwerk instandzusetzen, wäre zu teuer. Doch auf der leeren Fläche wäre Platz für Solarmodule.
Foto: Manfred Grohe

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen