Aktuell Kreis Tübingen

Auszeichnung fürs Lebenswerk

TÜBINGEN. Bei der Hauptversammlung des Albvereins ehrte Präsident Hans-Ulrich Rauchfuß den Tübinger Gau-Vorsitzenden Klaus Wieczorek für dessen Engagement bei der Organisation des Landesfestes mit der silbernen Ehrennadel des Vereins. Wieczorek sagte, er könne die Ehrung nur stellvertretend für seine vielen Helfer annehmen. Für sein Lebenswerk wurde der Reutlinger Günther Hecht ausgezeichnet. Der ehemalige Vorsitzende des Lichtensteingaus ist seit wenigen Monaten Ehrenmitglied des Albvereins. Hecht hat nicht nur 18 Jahre als Vizepräsident im Albverein gewirkt. Er war auch maßgeblich an Gründung und Aufbau des Trachtenmuseums in Pfullingen beteiligt. (alm)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen