Aktuell Ausbildung

Ausbildung im Handwerk: Viel Zeit für Problemfälle

GOMARINGEN/ REUTLINGEN. Sabine Pfingsttag hat zu ihren eigenen Auszubildenden noch heute guten Kontakt. Dabei ist es schon viele Jahre her, als sie sich als Selbstständige in der Motorradbranche ihre Brötchen verdiente. Heute kümmert sie sich um Auszubildende, die Probleme mit ihrer Lehrstelle haben und kurz davor stehen, das Handtuch zu werfen. Keine gute Idee, weiß die Projektleiterin des Modellprojekts »Abbruch vermeiden – Ausbildung begleiten« und ehemalige Ausbildungsberaterin. Jugendliche, die ihre Lehre abbrechen, haben künftig auf jeden Fall einen Makel in ihrem Lebenslauf.

Jeder ist ein Einzelfall: Die Gomaringerin Sabine Pfingsttag ist in der Kreishandwerkerschaft Reutlingen für Auszubildende zutsä
Jeder ist ein Einzelfall: Die Gomaringerin Sabine Pfingsttag ist in der Kreishandwerkerschaft Reutlingen für Auszubildende zutsändig, die überlegen, ihre Lehre abzubrechen. Foto: Irmgard Walderich
Jeder ist ein Einzelfall: Die Gomaringerin Sabine Pfingsttag ist in der Kreishandwerkerschaft Reutlingen für Auszubildende zutsändig, die überlegen, ihre Lehre abzubrechen.
Foto: Irmgard Walderich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen