Aktuell Medizin

Andersartigkeit ist nicht immer ein Handicap

MÖSSINGEN. Es gibt weniger Menschen, die aufgrund genetischer Ursachen behindert sind. Fälle von Trisomie 21 etwa sind deutlich seltener geworden. Das hängt mit den Möglichkeiten der vorgeburtlichen Diagnostik zusammen. Laboranalysen, hoch auflösende Ultraschallbilder. Medizinischer Fortschritt. Mancher im Mutterleib heranwachsende Mensch, der behindert geboren werden würde, erblickt nie das Licht der Welt. Mütter und Väter entscheiden sich beim Nachwuchs dann bewusst gegen ein Individuum, das von der gewünschten »gesunden« Normalität abweicht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen