Logo
Aktuell Kampagne

Guter Journalismus beginnt in guten Köpfen

Valdo Lehari jr.: »Die wichtigste Aufgabe der Presse? An den richtigen Stellen Druck ausüben.« Foto: dpa
Valdo Lehari jr.: »Die wichtigste Aufgabe der Presse? An den richtigen Stellen Druck ausüben.« Foto: dpa

In Zeiten von Falschmeldungen, Filterblasen und erstarkendem Rechtspopulismus ist Vertrauen in solide Recherche und unabhängige Berichterstattung die Währung der Zukunft. Und Vertrauen kann nur entstehen, wenn professioneller Journalismus es sich verdienst.

Dieser gute Journalismus beginnt in guten Köpfen. Denn es sind nicht die Zeitungen, die schreiben, es sind die Journalisten dahinter, die jeden Tag genauer hinschauen, damit die Leser klarer sehen. Ihr Einsatz, ihr Berufsethos, ihre Ansichten und vor allem ihr Verantwortungsbewusstsein prägen die Qualität des Journalismus. Deshalb stellt der Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV), dessen Vorsitzender GEA-Verleger Valdo Lehari jr. ist, in allen regionalen Tageszeitungen Baden-Württembergs nun genau diese Köpfe in den Vordergrund.

Rainer Wiesner: »Die ganze Wahrheit hat mehr als 280 Zeichen.« Foto: VSZV
Rainer Wiesner: »Die ganze Wahrheit hat mehr als 280 Zeichen.« Foto: VSZV

Dazu Rainer Wiesner für den VSZV: »Wir wollen das Vertrauen der Leserinnen und Leser in die Regionalzeitungen stärken und ihnen zeigen, welchen Wert die Berichterstattung der Journalisten für sie vor Ort hat. Und wer könnte das besser, als die Redakteure selbst.«