Logo
Aktuell Land

Waldarbeiter in steilem Gelände schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein 22-jähriger Waldarbeiter in Todtnau (Kreis Lörrach) schwere Verletzungen zugezogen.

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

TODTNAU. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann mit einer Gruppe anderer Arbeiter in einem schwer zugänglichen Gelände mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Ein großer, an einem Seil hängender Holzstamm sollte von dem 22-Jährigen am Donnerstagnachmittag abtransportiert werden. Von dem Stamm brach ein Stück ab und traf den jungen Mann am Kopf. Obwohl er die vorgeschriebene Schutzkleidung trug, verlor er das Bewusstsein und rutschte ein Stück den Hang hinunter. Mit Hilfe der Bergwacht, die eine Seilwinde einsetze, konnte der Schwerverletzte geborgen und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. (dpa)